Vietnam-Wirtschaftsforum 2019

Das Vietnam Economic Forum (VEF) 2019 diskutiert am 17. Januar in Hanoi zwei Themen: „Aktive Reaktion auf den Klimawandel – Stärkung der Energiesicherheit für eine nachhaltige Entwicklung“ und „Die Richtung der Entwicklung der digitalen Wirtschaft im Kontext von Industrie 4.0: Chancen und Herausforderungen für Vietnam “.

Am Nachmittag werden eine Plenarsitzung und ein politischer Dialog auf hoher Ebene zum Thema „Vietnams Wirtschaft im Jahr 2018 und Perspektiven für 2019: Stärkung der Grundlage für ein rasches und nachhaltiges Wachstum“ abgehalten.

VEF 2019 begann offiziell am 16. Januar mit der Eröffnung eines internationalen Seminars mit dem Titel “Infrastrukturentwicklung, Finanzierung und Governance in Asien”. Ministerpräsident Nguyen Xuan Phuc und der Leiter der Wirtschaftskommission des Zentralkomitees der Partei, Nguyen Van Binh, waren anwesend.

Der 3. VEF wird am 16. und 17. Januar in Hanoi von der Wirtschaftskommission des Zentralkomitees der Partei in Zusammenarbeit mit dem IWF organisiert, an der 2.000 Delegierte teilnehmen.

Vietnams Strategie für die sozioökonomische Entwicklung für den Zeitraum 2011-2020 hat den Bau eines synchronen Infrastruktursystems mit einer Reihe moderner Projekte festgelegt, die sich auf das Verkehrssystem und die große städtische Infrastruktur konzentrieren, als einer der strategischen Durchbrüche Vietnams, der stellvertretende Planungsminister und Investition Vu Dai Thang sagte am Eröffnungsseminar am 16. Januar.

An der Konferenz nahmen erfahrene Experten einschlägiger ausländischer Managementagenturen und internationaler Organisationen teil, die internationale Praktiken, Standards und Lehren im Bereich Infrastrukturentwicklung und -reform, insbesondere in den Bereichen Governance und Kapitalmobilisierung, austauschten.

Es bot auch einheimischen Experten eine gute Gelegenheit, den Status und die Trends der Infrastrukturentwicklung zu bewerten und im Einklang mit internationalen Gepflogenheiten auf innovatives Management und Infrastrukturentwicklung zuzugreifen, um die Effizienz von Governance, Investitionen und Infrastrukturentwicklung zu verbessern, um den Entwicklungsbedarf zu decken .

Um die Ziele einer synchronen Infrastrukturentwicklung in der Zukunft zu erreichen, einschließlich wichtiger Verkehrsprojekte wie der Nord-Süd-Schnellstraße, des Long Thanh International Airport und der Nord-Süd-Hochgeschwindigkeitsstrecke, ist es wichtig, den Elektrizitätsbau fertig zu stellen städtische Infrastruktur, wobei umfassende Lösungen vorgeschlagen werden, darunter Vorschläge zu Mechanismen und Strategien für die Verwaltung und Mobilisierung von Investitionskapital.

Der stellvertretende Minister Thang sagte, dass internationale Finanzinstitutionen, Organisationen und Forschungsinstitute sowie internationale Berater und Experten die Regierung weiterhin in Forschung und Evaluierung unterstützen, zusätzlich zum Abschluss der gesetzlichen Vorschriften für öffentliche Investitionen und des PPP-Anlageformulars .

Diese wertvolle Unterstützung hat dazu beigetragen, den Governance-Mechanismus und die Effizienz öffentlicher Investitionen zu verbessern, insbesondere Forschung und Innovation im Hinblick auf die erneute Kapitalmobilisierung für die Infrastruktur mit Empfehlungen zur Risikoteilung für Interessengruppen. Darüber hinaus seien die Diskussionsergebnisse internationaler Experten wertvolle Lehren für Vietnam in die Zukunft der Investitionen in die Infrastrukturentwicklung, fügte er hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *